Tadaa. Hier ist er nun. Mein Blog.

Blogeröffnung

Wuhuuu. Schön, dass ihr hier seid und euch meinen nagelneuen Blog anseht.

Blogeröffnung

Was euch hier so erwartet?

Jeden Montag gibt’s eine kurze Memo. Eine MontagsMemo. Eine kleine Motivation, etwas Schönes zum Wochenstart. Einmal die Woche wird es einen neuen Beitrag geben. Etwas zum Thema Stressbewältigung, Dinge, die mich beschäftigen oder, oder, oder – schauen wir mal. Mehr als ein Beitrag in der Woche ist für mich nicht realistisch. Ich bin kein Vollzeitblogger und auch kein Teilzeitarbeiter. Alles andere würde dann in Stress ausarten und das ist ja gerade nicht Sinn der Sache. Dieser Blog ist (m)ein Projekt. Mein neues Hobby. Mein Weg zu einem entspannteren Alltag. Und euch möchte ich mitnehmen.

Hier ← erfahrt ihr mehr.

Ich hoffe, ihr habt Lust drauf. Vielleicht habt ihr sogar schöne Tipps und interessante Dinge, die uuuuuunbedingt auf diesen Blog gehören. Meldet euch einfach. Wie auch immer… ich freu’ mich drauf und mir gefällt er bisher ganz gut. Ich hoffe, euch auch.

Wer ist dieses Fräulein Stressfrei?

Mein Name ist Anna, ich bin (gerade noch so…) 28, verheiratet und oft ziemlich gestresst. Das soll sich ändern. Also nicht das verheiratet, sondern das gestresst sein. Ich bin ziemlich normal und vermutlich ein bisschen anders als andere Blogger, die ich “kenne”. Ich hab’ von Beautyprodukten und Mode keine Ahnung, “nur” eine ganz normale Wohnung, koche nicht weltbewegend gut oder gern (mein Mann dafür umso besser) und habe auch noch nicht allzuviel von der Welt gesehen.

Ich falle nicht gern auf (die Zeiten sind schon lange vorbei) und verschwinde lieber in der Menge. Meine Lieblingsfarbe für Kleidung ist Schwarz-Grau in allen Abstufungen. Langweilig? Ja, vielleicht. Aber ich finde es schön und einfach. Jeans, schwarzes Top, Sneakers – fertig. Alles an mir ist ziemlich durchschnittlich, denke ich. Manchmal möchte ich lieber nicht erwachsen sein und vermisse das unbeschwerte “Kind sein”. Zum Alltag eines Erwachsenen gehören viele unschöne Dinge. Aber… da muss man durch als Frau Lurch.

 

Wie ich zu diesem Blog kam, was er sein soll und was er auf keinen Fall ist, erfahrt ihr alles → hier

Nichts Großes, nur ein kleines Dankeschön.

Am kommenden Donnerstag gibt es ein klitzekleines “Wohlfühl-Gewinnspiel” für euch. Als kleines Dankeschön für die vielen, lieben Menschen, die sich auch schon vor Eröffnung meines Blogs auf meine Facebook- und Instagram-Seite getraut haben. Wenn ihr mir auf Facebook, Twitter oder Instagram folgt, verpasst ihr es nicht – ich geb euch Bescheid.

 

So. Genug gequatscht für den Anfang. Schaut euch um. Hoffentlich fühlt ihr euch wohl hier. In meinem kleinen Internet-Zuhause. ♡

fräulein-stressfrei

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merke

Merken

Danke für's Teilen, ihr tollen Menschen!

2 Gedanken zu „Tadaa. Hier ist er nun. Mein Blog.

  1. Stressfrei klingt sehr gut. Da ist vermutlich niemand so richtig gewappnet gegen und wenn man erstmal gestresst ist, dann ist es eine ganz schöne Spirale.
    Liebe Grüsse Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.