Fräulein Stressfrei

Das bin ich. Naja … fast. Ich möchte es werden. So ganz stressfrei bin ich nicht und genau deswegen gibt es diesen Blog (klick). Ich heiße Anna, bin Anfang 30, verheiratet, voll berufstätig (im Moment in Elternzeit), bald seit Juli 2018 Mama und oftmals ziemlich gestresst. Ich liebe meine Familie, Hörbücher und das Internet. Ich mag To-Do-Listen, klare Strukturen, Ordnung und Notizbücher. Ich schätze Ehrlichkeit, Humor und authentische Menschen, die einfach so sind wie sie sind. Ich rede und schreibe, wie es mir in den Sinn kommt mit allen Vor- und Nachteilen.

Fräulein Stressfrei und ihr Minimensch

Fehlt in meinem Leben ein bisschen Glitzer?

Bei Instagram, Youtube und Co. stellen viele Menschen ihr Leben in den schönsten Farben dar und werden von tausenden Followern bewundert. Viele dieser Follower fangen irgendwann unweigerlich an, über ihr Leben und ihren Alltag nachzudenken, vergleichen sich mit diesen Influencern und stellen fest, dass sie da irgendwie nicht mithalten können.

Jeden Tag perfekt geschminkt, jedes Haar an seinem Platz, die Wohnung immer auf Hochglanz poliert, die Kinder passend zum eigenen Styling rausgeputzt, hier ein Terminchen, da ein Ausflug mit der Familie, noch ein Eis, ein bisschen Glitzer, alles via Story für die Follower festgehalten. Abends noch fix einen Blogbeitrag mit ner geilen Kooperation inklusive Gewinnspiel getippt. Morgen gehts auch schon ab in den Flieger. Traumhafter Urlaub mit der perfekten Familie und alle haben sich immer lieb. Hach ist das Leben schön.

Ähm ja. Und dann gibt’s da mich. So ganz ohne Glitzer. Mit einer ordentlichen Portion Humor, einem Hauch von Chaos und Stress, inmitten des ganz normalen alltäglichen Wahnsinns. Mit vielen kleinen und großen Problemen, die es zu täglich lösen gilt. So ziemlich normal also. Joa. Das bin ich. Und mein stinknormales Leben gefällt mir auch echt gut. Wer ja blöd, wenn es bei allen immer nur glitzert, oder?

Das echte Leben besteht eben nicht nur aus teuren Klamotten, Beautyprodukten, Luxusreisen, Kinder in mintfarbenen Stramplern, Hochglanzdesignermöbeln und Feenstaub.

Man muss im Netz wirklich lange suchen bevor man Blogs von “ganz normalen” Menschen findet. Die sind nämlich meistens kleiner und unscheinbarer als die “Großen der Bloggerszene”. Vermutlich möchten sich die meisten Menschen einfach vom perfekten Leben anderer berieseln lassen. Ist ja auch schön anzusehen. Nunja. Das gibt’s hier nicht. Hier ist alles normal und das ist auch gut so. In meinem Leben fehlt definitiv kein Glitzer. Ich mag keinen Glitzer.

Was dieser Blog sein soll und was er nicht ist

Fräulein Stressfrei Banner

Fräulein Stressfrei ist keine wissenschaftliche, spirituelle oder medizinische Seite. Stress, dessen Folgen und Möglichkeiten der Bewältigung sind so individuell wie ihr es seid. Es gibt keinen einzigen, perfekten Weg. Es gibt nur euren Weg.

Ich bin kein ausgebildeter Stressmanagement-Trainer, kein Stress-Coach, kein psychologischer Berater oder sonstwas. Ihr findet hier keine Profitipps zu Themen wie Meditation, Yoga, spirituelle Reisen, Achtsamkeit & Co. – Nein. Hier gibts kein “Om”. Das bin ich einfach nicht. Wirklich nicht. Ja, ich habe Yoga ausprobiert und es ist toll. Ja, ich meditiere auch manchmal und es hilft ungemein. Ja, ich wende viele Dinge an. Aber trotzdem überlasse ich diesen Job lieber den Profis. Ich kümmere mich um “den kleinen Rest”: unseren stressigen Alltag. Manche Dinge kann man leider nicht wegatmen.

Dieser Blog ist ein Projekt. Mein Herzensprojekt. Mein Hobby. Hier sammle ich Infos zum Thema Stress und Stressbewältigung, eure Geschichten und Gedanken (Projekt #MyStressStory), meine Gedanken, Tipps & Tricks um den Alltag zu organisieren und entspannter zu gestalten, tolle und praktische Produkte, die das Leben vereinfachen. Einfach alles rund ums Thema stressfreier Alltag und stressfrei leben.

Alles, was euer und mein Leben stressfrei und entspannter gestalten kann ist hier richtig.

Findet ihr gut? Prima. Ich freu mich, dass ihr hier seid.

Euer Fräulein Stressfrei. Anna.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Danke für's Teilen, ihr tollen Menschen!