Logo von Fräulein Stressfrei

Das bin ich. Naja … fast. So ganz stressfrei bin ich natürlich nicht und genau deswegen kam ich 2017 zu diesen Blog (klick). Ich heiße Anna, bin Anfang 30, verheiratet, voll berufstätig (im Moment in Elternzeit), seit Juli 2018 Mama (schon ganz bald Zweifachmama) und mittlerweile sogar zertifizierte Stressmanagementtrainerin und Meditationslehrerin (jaaaaaa, tatsächlich.). Ich liebe meine Familie, Hörbücher und das Internet. Ich mag To-Do-Listen, klare Strukturen, Ordnung und Notizbücher. Ich schätze Ehrlichkeit, Humor und authentische Menschen, die einfach so sind wie sie sind. Ich rede und schreibe, wie es mir in den Sinn kommt mit allen Vor- und Nachteilen.

Bild Anna

Was dieser Blog sein soll und was er nicht ist

Fräulein Stressfrei ist keine wissenschaftliche, spirituelle oder medizinische Seite.

Stress, dessen Folgen und Möglichkeiten der Bewältigung sind so individuell wie ihr es seid. Es gibt keinen einzigen, perfekten Weg. Es gibt nur euren Weg.

Wenn es euch wirklich schlecht geht und ihr das Gefühl habt, ihr befindet euch auf direktem Wege in einen Burnout, sprecht bitte mit eurem Arzt – sucht keine Tipps im Internet. ♡ Ich bin kein Arzt und kein Therapeut.

Dieser Blog, meine Tipps und auch etwaige zukünftige Angebote hier, richten sich an gesunde Frauen, die einfach zu viel Stress, Druck, Verpflichtungen und co. in ihrem Leben haben und dieses Thema endlich angehen wollen.


Ich bin kein ausgebildeter Stressmanagementtrainer, […]” Wahnsinn, dass ich diesen Absatz mal löschen bzw. durchstreichen kann. Als ich diesen Blog im Jahr 2017 startete hätte ich laut gelacht, hätte mir jemand gesagt, dass ich Ende 2019 zertifizierte Stressmanagementtrainerin sowie Meditationslehrerin bin. Aber tatsächlich. Ich habe mich durch diesen Blog so mit dem Thema befasst, dass ich einfach noch mehr Wissen haben wollte, was ich an euch weitergeben kann. Und tatsächlich. Ich hab’s getan und es fühlt sich gut und richtig an. Es fühlt sich endlich so an, als wäre ich auf meinem Weg. Und auf diesem Weg nehme ich euch zukünftig gerne mit…

Ich bin endlich auf meinem Weg.

Meine Gedanken habe ich im April 2020 in einem Blogbeitrag zusammengefasst. Tatsächlich möchte ich mich hauptsächlich um den “weiblichen Stress” kümmern – um Frauen und Mütter. Auf dem Blog und auch bei zukünftigen Beratungen. Nicht, weil ich Männer nicht mag, sondern weil ich bei Frauen einfach besser in den Kopf und die Seele schauen kann. Außerdem möchte ich euch hier und bei Insta direkt aus dem Leben erzählen. Aus meinem Leben. Als Frau, Workingmum, Ehefrau, Familienmanagerin,… Ihr wisst, was ich meine.

Ich kümmere mich aber auch weiterhin um “den kleinen Rest”: unseren stressigen Alltag. Auf dem Blog geht’s weiterhin um die ganz praktischen Dinge des Lebens. Manche Dinge kann man leider nicht wegatmen.

Dieser Blog ist (m)ein Projekt. Mein Herzensprojekt. Mein Hobby. Hier sammle ich Infos zum Thema Stress und Stressbewältigung,  Geschichten und Gedanken, Tipps & Tricks um den Alltag zu organisieren und entspannter zu gestalten, tolle und praktische Produkte, die das Leben vereinfachen. Einfach alles rund ums Thema stressfreier Alltag und stressfrei leben.

Alles, was euer und mein Leben stressfrei und entspannter gestalten kann ist hier richtig.

Findet ihr gut? Prima. Ich freu mich, dass ihr hier seid.

Anna.

Infos über Fräulein Stressfrei und diesen Blog

Mein Weg zu einem Leben mit weniger Stress. Informationen über Fräulein Stressfrei

Zitat Fräulein Stressfrei

Bild für die Über-Seite: Wer schreibt hier eigentlich? Informationen zu Fräulein Stressfrei

Informationen zu Fräulein Stressfrei